zurück

Datenschutz

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Heilpraktikerin Petra Janssen
Albert-Schweitzer-Str. 6
D-33790 Halle/Westf.
E-Mail: info@heilpraxis-janssen.de
Telefon: 05201 - 1569920
Weitere Daten über mich finden Sie im Impressum.

Schadensminderungsverpflichtung - daher keine Abmahnung ohne Kontaktaufnahme!

Datenschutz nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehme ich sehr ernst und verarbeite Ihre Daten nur im Einklang mit der DSGVO und in Übereinstimmung mit den für Deutschland geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Die Nutzung meiner Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten ich erhebe und wofür ich sie nutze. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Sie haben die Möglichkeit, mit mir per E-Mail, Briefpost oder Telefon Kontakt aufzunehmen. Dabei ist unter Umständen die Angabe von persönlichen Daten (Name, E-Mail, Telefonnummer oder Adresse) erforderlich. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO auf Basis Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Ich verarbeite die Daten meiner Patienten, Interessenten und Dienstleistern, um ihnen gegenüber vertragliche oder vorvertragliche Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden oder sich anbahnenden Vertragsverhältnisses.
Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Stamm- und Kontaktdaten (wie Name, Adresse, Telefonnummer, etc.), weitere Vertragsdaten (wie Anamese, Therapien, Kosten) und falls nötig, Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungseingang, usw.). Im Rahmen meiner Leistungen könnte es nötig sein, besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, hier insbesondere Angaben zur Gesundheit der Patienten, zu verarbeiten. Hierzu hole ich, sofern erforderlich, eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten ein und verarbeite die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge. Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbare oder übermittele ich die Daten der Patienten im Rahmen der Kommunikation mit an der Vertragserfüllung beteiligten Dritten, wie z.B. Labore, Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung meiner Leistungen dient oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen - Server-Log-Files
Bei Aufruf meiner Webseite erhebt und speichert der Provider (Webhoster) der Seiten (ein deutsches Unternehmen), automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an den Provider übermittelt. Dies sind u.a.:
- Browsertyp/ Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- Verbindungsdaten wie IP-Adresse
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird meines Wissens nicht vorgenommen. Ich weise darauf hin, dass ich keinen Einfluss auf die erhobenen Daten sowie den Speicherzeitraum des Providers haben. Der Serverstandort ist in Deutschland.

Weitergabe von Daten
Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet im Regelfall nicht statt. Sollte es dennoch nötig sein, gebe ich Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: - Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben - die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben - für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht - dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Rechte der betroffenen Personen
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Weitere Informationen dazu finden Sie in in den Art. 12-23 der DSGVO, ansonsten können Sie sich zu weiteren Fragen zum Thema Ihrer personenbezogene Daten und der Wahrung Ihrer Rechte jederzeit unter der im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten an mich wenden. Ich speichere personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Ich kläre Sie hiermit darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung, Vertragsanbahnung oder im Rahmen der Fürsorgepflicht erforderlich sind. Bei Wegfall von Aufbewahrungspflicheten werden die personenbezogenen Daten ansonsten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

Datensicherheit
Mein Webhoster und ich treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, und der Implementierungskosten verschiedene technische und organisatorische Maßnahmen, um die verwalteten Daten vor Missbrauch, unberechtigtem Zugang, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Cookies
Je nach Stand der Entwicklung der Webseite werden möglicherweise auf diesen Seiten so genannte Cookies verwendet. Cookies enthalten keinen Schadcode, sie dienen lediglich dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies können auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie selbst können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien per Post, Fax oder E-Mail wird hiermit widersprochen. Ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen anonymisierten Daten einverstanden.

Aktualität der Datenschutzerklärung
Unsere Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Durch Änderungen an der Webseite, veränderte gesetzliche oder behördliche Vorgaben kann es jederzeit notwendig werden, unsere Datenschutzerklärung zu ändern.